Meiko: Energiekosten minimieren

Sören Nolte
11 August 2022
Die aktuelle Energiekrise verlangt Unternehmen wie privaten Haushalten einen großen Kraftakt ab. Meiko hat angesichts dieser drastischen Situation ein Energie-Check-Wartungspaket entwickelt, mit dem Kunden aus Gastronomie, Hotellerie und Care-GV deutliche Energieeinsparungen erzielen können.

Spültechnik- und Hygienespezialist Meiko unterstützt Kunden aktiv bei der Senkung von Energiekosten. Denn in der aktuellen Lage sei es wichtig, Kunden dabei zu helfen, „ihre Technik so einzustellen, dass Energiekosten minimiert werden, ohne dabei auf Hygiene zu verzichten“, betont Thomas Peukert, CEO der Meiko-Gruppe.

Die ohnehin schon gebeutelte Gastronomie und Hotellerie-Branche treffe die aktuelle Situation erneut hart und es bleibe kein anderer Weg, als sich in puncto Energieeinsparungen neu zu organisieren, betont das Unternehmen aus Offenburg. Das Ideen-Spektrum der Hotels und Restaurants reiche von buchenholzbefeuerten Outdoor-Küchen bis zu eingeschränkten Wellnessangeboten. Kettenhotels würden im Winter einzelne Hotelschließungen erwägen, um ihre Ressourcen zu bündeln und um damit weitere Häuser besser auszulasten. Auch Krankenhäuser und Pflegeheime seien betroffen: Kostenexplosionen, die Inflation generell und auch der Personalmangel tragen laut Meiko dazu bei, dass sie von Schließungen bedroht sind. So komme die Idee von Meiko gerade zur richtigen Zeit, denn reduzierte Verbräuche ergeben reduzierte Betriebskosten und steigern die Nachhaltigkeit, ist das Unternehmen überzeugt.

Maschineneinstellungen überprüfen

Klaus-Peter Karnstedt, Geschäftsführer Meiko Deutschland, erläutert: „Es sind gute Einsparpotenziale für unsere Kunden möglich und diese erreichen wir zum Beispiel durch die korrekte Einstellung der Nachspülwassermenge, der Tanktemperaturen oder der Abluft.“ Maschinen, die schon länger keine Wartung mehr hatten, sollten unbedingt neu eingestellt werden. Auch der Austausch von verkalkten Heizungen im Waschtank oder Boiler würden dazu beitragen, Energie zu reduzieren. Zudem werde im Rahmen der Maßnahmen das Bedienpersonal erneut eingewiesen.

Thomas Peukert ergänzt: „Unsere Kunden erhalten nicht nur ein Rundum-Check in Bezug auf Energie. Nach der Durchführung des Energie-Checks erhalten die Kunden ihren Nachhaltigkeits-Nachweis in Form eines Zertifikats und ein Siegel, das die Energie-Optimierung bestätigt.“

jamVerlag GmbH · Neusser Straße 13 D-47877 Willich · Tel. +49 (0) 21 54 - 607 32-0 · Fax +49 (0) 21 54 - 607 32-20 · E-Mail: info @ jamverlag.de · © 2022