Vienna Coffee Festival 2022: Genießen und informieren

Julia Breil
01 September 2022

Auch in diesem Jahr treffen sich in Wien vom 9. bis 11. September wieder internationale Kaffee-Spezialisten, um über neue Trends und Techniken in der Welt des Kaffees zu informieren. Der B2B-Day für Fachbesucher des Kaffee- und Gastgewerbes sowie aus Industrie und Handel steht dabei unter dem Motto „Coffee & Food“.

Horecanews, 01.09.2022 – Von edlen Rohkaffee-Spezialitäten aus den besten Anbaugebieten der Welt über die unterschiedlichen Verfahren der Kaffeeröstung bis hin zu den neuesten Maschinen und Mühlen der Produzenten und Händler – all das erwartet kaffeeinteressierte Fachbesucher des diesjährigen Wiener „Vienna Coffee Festivals“. Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung, von der alle profitieren, stehen dabei genauso im Fokus, wie auch Neuentwicklungen, Präzision und das sensorische Qualitätsbewusstsein für Kaffee, Wasser, Milch und Spirituosen.

Tipps von Experten

Darüber hinaus überzeugen Profi-Baristi und Bartender mit Kostproben von Espresso über Filterkaffe bis hin zu Kaffee-Cocktails und beeindrucken mit kreativer Latte-Art. Besucher können sich über Siebträger, Vollautomat, Mühle, kreative Accessoires oder das richtige Rösten und Verkosten informieren. In Verkostungen und Workshops geben internationale Experten an allen Veranstaltungstagen ihr Wissen über Kaffee, Maschine, Zubehör und wertvolle Tipps für die richtige Kaffeezubereitung an das Publikum weiter und laden zum Ausprobieren ein.

Zudem bietet sich allen Besuchern die Gelegenheit, gemeinsam mit den Masterclasses des Festivals Hand anzulegen: Mit an Bord sind unter anderem der erste österreichische Röster-Weltmeister Felix Teiretzbacher aus St. Pölten und die italienische Latte-Art-Weltmeisterin Carmen Clemente. In Schnupperkursen verrät der Kaffee-Experten Oliver Goetz, Mit-Inhaber von Alt Wien Kaffee, wie man Arabica- und Robusta-Kaffee vergleicht, beschreibt und evaluiert. Der Festival-Shop bietet obendrein Gelegenheit, alles für den Kaffeegenuss zuhause zu erwerben – von der exquisiten Kaffeeröstung über vielfältige Accessoires und Designer-Kreationen bis hin zur passenden Kaffeemaschine.

Für B2B-Fachbesucher

Ausschließlich für Fachbesucher des Kaffee- und Gastgewerbes, der Industrie und des Handels zugänglich, ist der B2B-Day am 8. September unter dem Motto „Coffee & Food“. Die Keynotes von Österreichs Koch-Avantgardisten Juan Amador (Restaurant Amador) und Konditoreiweltmeisterin Eveline Wild (Hotel-Restaurant Der Wilde Eder) setzten feine sensorische Zeichen für die Arbeit mit Kaffee.

Der Freitag, 9. September, steht als erster Publikumstag im Zeichen von „Coffee & Drinks“ und hebt die speziellen „Coffee in Good Spirits“-Cocktails ins Scheinwerferlicht. Der Samstag, 10.September ist der Musik gewidmet – inklusive einer abendlichen Very Special Club-Show des Hot Pants Road Club mit Gästen und Freunden zum 30jährigen Jubiläum der Band. Am Sonntag, dem 11. September steht „Coffee & Brunch“ ganz im Zeichen des Festivals. Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen: So duelliert sich am Samstag Österreichs internationale Barista-Elite im Rahmen des „Latte Art Throwdown“ auf der Festivalbühne, an allen Tagen sorgt der Radio Superfly Corner für musikalische Unterhaltung.

jamVerlag GmbH · Neusser Straße 13 D-47877 Willich · Tel. +49 (0) 21 54 - 607 32-0 · Fax +49 (0) 21 54 - 607 32-20 · E-Mail: info @ jamverlag.de · © 2022